ERA Magazin - besser Wohnen

Schatten-Spiele gegen Hitzestau

Auch wenn der Sommer kalendarisch noch nicht vor der Türe
steht, die Sonne rüstet sich bereits für warme, helle Frühlingstage. Dann heißt es: Fenster zu und Rollo runter! Einfache Tipps und ‚Wohn-Tools’, damit die Wohnung nicht zur Schwitzkammer wird.

Redaktion: Christian S. Sikora, Fotos: Hersteller

1. Doppelt schützt schöner.
Kleine, schmale Fenster oder großzügige, breite Glasfronten? Wabenplissees lassen sich sogar problemlos für trapezförmige oder dreieckige Fensterformate anfertigen. „Duette“ von Teba verbessert mit den sechseckigen, wabenförmigen Luftpolstern die Raumakustik, fängt Kälte wie Wärme am Fenster ab und unterstreicht mit den über 150 Kollektionsstoffen ganz easy den persönlichen Wohn- und Lifestyle. www.teba.de

5. TEBA.DE_duette_wabenplissee_5752_5716_2_model

2. Ready to go!
Mit der einzigen Aussenrollo zum Klemmen verspricht das österreichische Startup-Unternehmen Blinos die einfachste Möglichkeit, die Sonnenstrahlen bereits vor dem Fenster um bis zu 90% abzulenken. Weiterer Vorteil: Die Rollo ist von außen tagsüber blickdicht, gewährleistet aber eine gute Durchsicht nach draußen.www.blinos.at

1.b. BLINOS.at Rollo aussen anbringung

3. Starker Schutzschild.
Das „ Duette® Uni Blackout“-Wabenplissee erreicht mit der weißen Außenseite hohe Reflexionswerte. Dabei gelingt dem Modell mit spezieller Metallbeschichtung gleichzeitig eine hohe Lichtundurchlässigkeit und fast vollständige Verdunklung im Raum.
www.duette.de

2. COSIFLOR DUETTE uni blackout

4. Holz gegen Hitze.
Was gibt es Natürlicheres gegen hohe Temperaturen und zu viel Lichteinfall? Die Holzjalousien des oberösterreichischen Herstellers Leha regulieren die Helligkeit, bieten Blend- und Sichtschutz, lassen sich nur schwer entflammen, dafür aber leicht reinigen und werden auf den Millimeter genau angefertigt. Stil-Vorteil: Setzen reizvolle Akzente, von rustikal-erdig bis modern-elegant.
www.leha.at

3. LEHA.AT JHZ50-ELHolzjalousie

5. Lichte Lamellen.
Sie ist und bleibt der zeitlose Klassiker im Sonnenschutz-Universum. Mit ihren stufenlos justierbaren Lamellen aus Aluminium sparen Jalousien nicht nur Platz, sondern passen sich beinahe allen Fenster- und Glasformen perfekt an. Durch das Schwenken der Lamellen bleibt starke Sonneneinstrahlung bei maximaler Lichtausbeute einfach draußen.
www.leha.at

4. LEHA.AT Jalousie mit Lamellen weiß_Klassiker

6. Rock and Rollo.
Die einfachste Form, der neugierigen Sonne Hallo zu sagen. Unter den textilen Schattenspendern nimmt die Rollo einen Spitzenplatz ein. Denn mit ihr lässt sich Dank unterschiedlichster grafischer und farbenfroher Design-Dekore individuelles Wohnen richtig in Szene setzen. Eine Prise Retro oder bunte Längsstreifen gefällig? www.teba.de

Teba Rollo S3-Anlagen 1022 blau-weiß Stimmungsaufnahme

Teba Rollo S3-Anlagen 1022 blau-weiß
Stimmungsaufnahme

7. Mit Zickzack-Falten
die Sonne anhalten.
Die ausdrucksvollen Dessin-Plissees von Jab Anstoetz bieten kreativen Spielraum beim Gestalten im Raum. Aber den größten Trumpf spielt das Modell „Crash Perlex“/Skyline Kollektion mit der Knitterstoff-Beschichtung auf der Rückseite der Zickzack-Faltung aus. Diese ist resistent gegen Kondenswasser, schmutzabweisend und erzielt durch den Perlglanzeffekt hohe Lichtreflexion. www.jab.de

7. JAB ANSTOETZ Crash-Effekt aus Skyline Koll. Knitterstoff_Perlglanzeffekt

8. Retro-Pop gegen
Blitzlicht-Gewitter.
Es muss nicht immer die dezenteste Lösung für mehr Schatten und weniger Sonne sein. Eine Schiebegardine kann sogar ein bisschen mehr: sie eignet sich als Fensterbehang oder dient als optische Trennlösung von Räumen. Und: Flächenvorhänge mögen es meist es auffällig. Entweder in Pop-Art, Comic oder von Künstlern gestaltete Vorhänge – die Auswahl ist riesig. www.teba.de

8. TEBA.DE_flaechenvorhang_2787_popart_bunt_2686_gelb_300dpi-t

9. Insektengitter – denn Gelse, Stinkwanz & Co. suchen auch
Sonnenschutz!
Auch wenn sie manchmal lästig und doch Nützlinge sind: Insekten suchen auch Schutz vor der Hitze. Was kommt da gelegener als offene Fenster, Terrassen und Stadtbalkone, auch wenn diese noch so kompakt sind?

Die Lösung: Insektenschutzgitter in XXS für kleine Außenflächen. Das Insektenschutz-Plissee von Valetta ist trotz hoher Gewebedichte transparent und luftdurchlässig. Wird auf Maß gefertigt, mit eingebautem Magnetverschluss.www.valetta.at

VALETTA.at_Insektenschutz_zu BW TIPP